FlexBanners-ebay

Bitte beachten

Login Form

suchen

Überblick

Lippoldshausen - Home

 

Ortsbürgermeister Gerd Hujahn strebt die Nachfolge

von MdL Ronald Schminke an

 

Der erste Schritt ist getan: Am 29.11.2016 fand im Dorfgemeinschaftshaus Lippoldshausen die Versammlung des SPD-Ortsvereins Hann. Münden zur Nominierung eines Landtagskandidaten statt. Mit großer Unterstützung von MdL Ronald "Ronny" Schminke wurde für die Nachfolge der Ortsbürgermeister aus Lippoldshausen, Gerd Hujahn, einstimmig vom Ortsverein Hann. Münden als Landtagskandidat nominiert. Der nächste Schritt wird es sein, sich auf der Unterbezirksebene Göttingen durchzusetzen, um dann im April 2017 endgültig als Landtagskandidat für die Landtagswahl am 14.01.2018 antreten zu können. Gerd Hujahn wäre der erste Landtagsabgeordneten aus Lippoldshausen. 

 

 

 

Neuer Ortsrat konstituiert - Michaela und Toni verabschiedet

Ortsbürgermeister wiedergewählt

 

Seit Montagabend hat Lippoldshausen einen neuen Ortsrat. In der gut besuchten konstituierenden Sitzung (ca. 50 Lippoldshäuserinnen und Lippoldshäuser) wurde der "alte" Ortsbürgermeister Gerd Hujahn wiedergewählt. Seine gleichberechtigten Stellvertreter sind Peter Schmahl und Frank Weitmeyer. Der "Alterspräsident" Ulli Uhlendorff leitete die Wahl zum Ortsbürgermeister. Alle Ergebnisse fielen einstimmig aus - eine große Geschlossenheit, welche den Ortsrat schon jetzt auszeichnet. Alle Ortsratsmitglieder sind über die "Lippoldshäuser Wählergemeinschaft" aufgestellt worden und sehen ihre primäre Aufgabe darin, sich für Lippoldshausen einzusetzen - unabhängig von Parteizugehörgigkeit. Es dürfte sich vom Alterschnitt her um den jüngsten Ortsrat handeln, den Lippoldshausen je hatte.

 

 

(von links: Peter Schmahl, Frank Weitemeyer, Inga Hansel, Gerd Hujahn, Greetje Klesser-Hujahn, Ulli Uhlendorff, Christian Bolse, Ulf Bürmann - es fehlt: Jörg Hasselberg)

 

Gleichzeitig wurde die ehemaligen Ortsratsmitglieder Michaela Offermann und Andreas "Toni" Thon verabschiedet. Ihnen gilt der Dank für die geleistete Arbeit. Toni war zehn Jahre Mitglied im Ortsrat und Michaela fünf Jahre. Aus den Händen des Bürgermeisters der Stadt Hann. Münden, Harald Wegener, erhielten sie eine Ehrenurkunde sowie ein Präsent. Auch der Ortsbürgermeister Gerd Hujahn bedanke sich im Name des Ortsrates für die gute Mitarbeit im "alten" Ortsrat und überreichte als Dank eine Kleinigkeit.

 

(von links: Gerd Hujahn, Michaela Offermann, Harald Wegener, Andreas Thon)

 

Viel Erfolg bei der Arbeit für unser Lippoldshausen!

 

 

 

 

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

die neue Legislaturperiode hat am 01.11.2016 offiziell begonnen und der neue Ortsrat wird seine Arbeit nach der Bestellung aufnehmen können. Die Stadt Hann. Münden hat die 1. und konstituierende öffentliche Ortsratssitzung auf den

 

28.11.2016, 19.30 Uhr im Gasthaus "Zur Brücke"

 

festgelegt. Im Beisein des Bürgermeisters Harald Wegener werden die Positionen im neuen Orrtsrat (Ortsbürgermeister und Stellvertreter) gewählt und die Mitglieder vereidigt. Daneben werden wie gewohnt aktuelle Themen aus Stadt und Dorf öffentlich dargestellt und die Einwohnerinnen und Einwohnen erhalten die Möglichkeit ihre Fragen zu stellen.

 

Im Namen des bis dahin im Amt verweilenden "alten" Ortsratsmitlieder sowie im Namen der "neuen" Ortsratsmitglieder laden ich herzlich zu dieser Veranstaltung ein.

 

Gerd Hujahn, Ortsbürgermeister Lippoldshausen

 

hier die öffentliche Bekanntmachung:

 

 

 

Blutspendetermin am 07.09.2016 – ein voller Erfolg

 

Erneut hat in Lippoldshausen ein Blutspendetermin stattgefunden. Diesmal war es ein Mittwoch und nicht der übliche Freitag. Trotz Bedenken, dass so mitten in der Woche nichts los sein könnte, sind 48 Blutspender da gewesen. Das ist ein super Ergebnis und wir vom Vorstand haben uns sehr über die gute Beteiligung gefreut.

 

Unter den Blutspendern sind sechs Erstspender dabei gewesen, auch wenn nicht alle gleich Blut spenden durften. So viele Erstspender hatten wir selten.

Es gab auch Ehrungen, so für Henning Teuteberg, der zu seiner 25. Blutspende kam, und auch für Monika Teuteberg aus Mielenhausen, die ihre 40. Blutspende hatte.

Teutebergs Ehrung

 

Es wurde gewählt - erste Ergebnisse bekannt

 

Update: Gerd Hujahn direkt in den Stadtrat gewählt

 

 

Lippoldshausen hat gewählt - allen Wählerinnen und Wählern herzlichen Dank hierfür. Die Wahlbeteiligung lag bei ca. 64%. Diesmal gab es mit 81 Briefwählern sehr viele Mitbürgerinnen und Mitbürger, welche die riesigen Wahlzettel in aller Ruhe Zuhause ausfüllten. Die Ergebnisse der Briefwahl sind in der folgenden Grafik noch nicht enthalten. Es kann daher noch Veränderungen geben. 

 

Hier die endgültige Liste - incl. Briefwahl:

 

Quelle: Internetpräsenz der Stadt Hann. Münden

 

Die namentlichen Ergebnisse für die Wahl zum Stadtrat in Hann. Münden, wo unser Ortsbürgermeister Gerd Hujahn ebenfalls antrat, sind noch nicht bekannt. Es wird nachberichtet.

 

... Sitzverteilung ... weiterlesen ...

Bei 35 Grad Hitze sind letzten Freitag die Vorbereitungen fürs Blutspenden im Dorfgemeinschaftshaus getroffen worden. Pünktlich zum Start um 16.00 Uhr zog ein Unwetter über Lippoldshausen, das jeden Gedanken ans Blutspenden vergessen ließ. So kam dann auch in der ersten Dreiviertelstunde niemand zum Blutspenden, was vollkommen verständlich war. Wer wollte bei dem Wetter schon vor die Tür gehen.

Nachdem der Regen nachgelassen hatte, trudelten dann doch einige Blutspender ein. So haben nach ihrem Feuerwehr-Einsatz Christian Bolse, Manuel Göbel und Sascha Tulowitzki  bewundernswerterweise auch noch Blut gespendet. Sascha war zum ersten Mal dabei. Wir hoffen, wir sehen dich beim nächsten Mal wieder. Auch waren einige Spender dabei, die vor längerer Zeit mal Blut gespendet hatten und sich jetzt wieder dazu durchgerungen habe. Toll!

Die Stimmung im Dorfgemeinschaftshaus war richtig gut. Das Essen hat allen geschmeckt. Wir hatten uns mit dem Buffet viel Mühe gegeben und haben uns gefreut, dass es so gut angekommen ist.

Um 19.00 Uhr hatten wir 30 Blutspender verzeichnet und waren richtig erleichtert, dass wir noch auf diese (enttäuschend geringe) Zahl gekommen sind.

Unser Fazit von Freitag: Es war ein richtig schöner Nachmittag, leider zu wenige Blutspender.

Vielen lieben Dank an alle, die am Freitag dabei gewesen sind – Blutspender und Helfer!

 

Hinweis! Der nächste Blutspendetermin, der am 1. Oktober stattfinden sollte, fällt wegen Terminüberschneidung aus. Wir haben mit dem neuen Gebietsvertreter am Freitag jedoch einen anderen Termin vereinbaren können.

Am 7. September, das ist ein Mittwoch, wird dieses Jahr noch ein Blutspendetermin stattfinden. Bitte schon mal notieren.

 

Für den Vorstand       Katja Aßhauer

 

 

Das Planfeststellungsverfahren für die 380-KV-Leitung läuft - es wird ernst!

 

 

(Ein Thema das bewegt: Umzugswagen der Reservistenkameradschaft Lippoldshausen, welche sich anlässlich einer Kirmes des Themas annahmen.)

Die Planungen für die Hochspannungsleitung gehen in die finale Phase. Im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens wurden vom 06.06.-08.06.16 die Einwendungen in einem Erörterungstermin thematisiert. Fest steht zunächst, dass der Streckenverlauf so bleibt wie wir ihn ausgehandelt haben (sog. "V-Variante" über die Autobahn und dann zurück). Über die einzelnen Einwendungen des Ortsrates Lippoldshausen wird zu einem späteren Termin noch direkt mit der Tennet verhandelt.

 

Um unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger auf dem aktuellen Stand zu halten sind im Anhang die Einwendungen des Ortsrates Lippoldshausen sowie die Gegenargumente der Tennt eingestellt. 

 

Es liegt noch einige Arbeit an, um hier punkten zu können - sicher eine der Hauptaufgaben für den nächsten Ortsrat.

 

 

 

Protokoll jetzt abrufbar

 

Am 23.05.2016 fand die 13. öffentliche Ortsratssitzung statt. das Protoll kann jetzt im Anhang eingesehen werden. Interessant war der Bericht des Bürgermeisters Wegener - es kann Hoffnung geschöpft werden, dass es mit Münden aufwärts geht.

 

... weiterlesen ...

 

 

 

Unser schönes Lippoldshausen

 

 

 

Update --- Update --- Update

 

Gratulation - unser Kindergarten wird 50 Jahre alt.

 

Tolle Geburtstagparty am 04.06.2016

 

 

 

Impressionen:

 

 

 

 

Fest zum DGH-Geburtstag geplant

 

Im Mai 2017 wird unser DGH 50 Jahre alt und wir wollen diesen Anlass würdig feiern. Hierzu bereiten der Ortsrat und Förderverein Lippoldshausen einen Festakt vor.Ein Bestandteil soll eine Fotoausstellung unter dem Motto:

 

"Das DGH als dörflicher Mittelpunkt im Wandel der Zeit"

 

sein. Hierzu suchen wir alte Fotos "rund um das DGH". Es können Fotos vom Bau, von Feiern oder Festen usw. sein. Die Fotos werden eingescannt und die Originale bleiben beim Besitzer.

 

Wer Fotos oder andere Exponate hat, kann sich beim Ortsbürgermeister Gerd Hujahn melden.

 

 

 

Hilfe für einen Arbeitseinsatz am alten Lehmbackofen gesucht

 

Helfer gesucht: Samstag, 06.Juni 2015, ab 09:00 Uhr am Lehmbackofen

 

Der Heimat- und Kulturverein wird 50 Jahre und möchte dieses Jubiläum am 12.07.2015 zusammen mit dem Dorf feiern. Bei dem Rundgang durch Lippoldshausen soll auch das neuste Projekt des Vereins vorgestellt werden: die Restauration des alten Lehmbackofens. Hierzu würde sich der Verein über die Mithilfe von einigen Helfern freuen, die Samstag am Arbeitseinsatz teilnehmen könnten. Vielen Dank für die Unterstützung - Helmut Tulowitzi, 1. Vorsitzender (05541-2083)

 

 

 

 

 

NDR1 Niedersachsen Montag, 23.09.2013, 10.20 Uhr:

Professor Jürgen Udolph erklärt Lippoldshausen

 

 

bitte weitersagen an die, die  nicht so mit dem Internet vertraut sind.

 

Wir werden den Beitrag dann verlinken....

 Hier klicken  für alle die die Sendung verpasst haben

 

   

 

Tag des offenen Denkmals

 

Bei wechselhaften Wetter habenam Sonntag über 60 (!) Interessierte den Weg in unsere Kirche gefunden.

Nach der positiven Resonanz an Pfingsten konnten wir wieder Stefanie Nebel für die Kirchführungen gewinnen.

Bei Kaffee und Kuchen ließen viele Besucher die Atmosphäre der Kirche auf sich wirken.

Die Einnahmen fließen in den Förderverein.

Wir danken Stefanie Nebel für die Führungen, sowie Anja, Beata, Doro, Hannah und Julia ganz herzlich für die Kuchenspenden!

 

Euer Kirchenvorstand

 
   

 

Freitag, 30.08.2013

 

15.00 Uhr: Seniorennachmittag

 

Gestartet haben wir das Heimatfest mit dem Seniorennachmittag. Überrascht wurden die Organisatoren des DRK Lippoldshausen um Karin Schob durch die gute Teilnahme. Es waren 90 Tassen und Teller eingedeckt - das reichte aber bei weitem nicht. So mußte noch schnell ins DGH gefahren werden, um weitere Tassen und Teller zu holen. Der Nachmittag gestaltete sich überaus abwechslungsreich: Das Mundharmonikaorchester Oberode/Ziegenhagen zeigte, was alles aus dem Musikgerät herauszuholen ist. Tobenden Applaus gab es bei den Sketschen und Liedern der Plattdeutschgruppe aus Lippoldshausen. ... und es schlichen sich auch jüngere Lippoldshäuserinnen herein, die sich als Seniorinnen verkleideten. Großen Anklang fand dann das riesige Kuchenbuffet und ein spontaner Sketsch von Hilde. Moderiert wurde der Nachmittag vom Ortsbürgermeister Gerd Hujahn - dem Anlass angemessen im Frack.

 

   
   

  weitere Fotos und Berichte folgen ...

 

 

Heimatfest war einfach nur Spitze

 

Die Festtage sind vorbei, das Dorf ist gestern wieder aufgeräumt worden und viele Lippoldshäuserinnen und Lippoldshäuser müssen sich erstmal erholen. Jetzt beginnen wir über das Fest zu berichtet, brauchen aber etwas Zeit, bis all die Fotos sortiert, die Texte geschrieben und wir uns gesammelt haben. Lippoldshausen.org wird natürlich ausführlich berichten und viele Fotos einstellen. Schaut wieder rein.

 

 

 

 

 

 

Die HNA berichtet zum Jubiläum über Lippoldshausen

 

Kurz vor dem Heimatfest beginnt die HNA mit der Berichterstattung über Lippoldshausen.

Christian Mühlhausen (Bildagentur Landpixel) hat die sehr informativen Berichte verfasst und bebildert.

Hierfür herzlichen Dank von uns.

 

HNA-Bericht vom 23.08.2013:

 

Wandern in Lippoldshausen:

Heimat- und Kulturverein plant "innerdörflichen" Weg mit historischen Bezügen

 

 

Vor langem hat der Heimat- und Kulturverein Lippoldshausen vier Wanderwege "Rund um Lippoldshausen" geplant und pflegt diese Wege auf vorbildliche Weise. Aktuell ist zu diesen Wegen ein neuer Wanderführer erschienen, der die Wege bebildert und beschreibt. Der Flyer kann hier angesehen und ausgedruckt werden: Link zum Naturpark Münden. Die Wanderwege L1 - L4 befinden sich außerhalb des Dorfes und sind 5 und 10 km lang. Hinzu kommt der europäische Fernwanderweg X5/E6, der durch Lippoldshausen führt.

 

Nun kommt ein neuer Weg hinzu: ein Rundweg im Dorf, der an den 13 Ackergütern und unserer Aussichtsplattform vorbeiführt.

Am 13.08.2013 berichtet die HNA darüber. Hier der Artikel: